Fairy Tail-World-RPG

Ein RPG in der Welt des Mangas/Animes Fairy Tail. "Do fairies exist? And if yes, do they have tails?"
Aktuelle Zeit: 15. Aug 2018, 12:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Der Hinterhof
BeitragVerfasst: 18. Mär 2013, 20:02 
Fairy Tail Member
Fairy Tail Member
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 12
Geschlecht: nicht angegeben
Der Hinterhof des Fairy Tail Gildengebäudes ist eine breite Fläche, teils von Erde, teils von saftigem Gras bedeckt und umrundet von einem kleinen Wald. Hier finden oft kleine Kämpfe zwischen den Gildenmitgliedern statt.

_________________
Arca's Stimme und Theme

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hinterhof
BeitragVerfasst: 18. Mär 2013, 20:54 
Fairy Tail Member
Fairy Tail Member
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 12
Geschlecht: nicht angegeben
Arca und Balthersa gingen raus. Und kaum waren sie angekommen, hatten einigermaßen Position eingenommen und waren bereit, legte Balthersa auch schon los.

Two Steps From Hell - Into the Fire
~ ~ Dive into Battle ~ ~


"Mizuryu no Dogo!"

Ein Wasserstrahl schoss aus Balthersa's Mund und fegte, wild rotierend wie eine Kaskade, auf die zierliche Magierin zu.

"Try to keep your distance, Dragon. You will fail."
Arca stieß sich kraftvoll ab und hinterließ eine Menge Staub, als sie im Flug ihre Hand nach vorne streckte, die wie brutale Klauen eines Raubtieres wirkten.
"Agnishwattas!" Der Zauber, der schon davor die Hand des Dragon Slayers gekocht hatte! Die Hand von Arca glühte hell und summend, und als das Wasser mit ihr in Kontakt kam hörte man ein lautes, kräftiges Zischen und der Wasserstrahl verdampfte und vernebelte die Gegend!

Bald stand sie vor Balthersa und hatte ihn in den Nahkampf gedrängt. Ein wilder Schlagabtausch begann, bei dem Arcas Hände und Füße zu glühen begannen, während Balthersa die seinen mit Wasser umhüllte, das sowohl Verteidigung, als auch Angriff bieten sollte. Jede Berührung der Beiden stieß eine winzige Wasserdampf-Explosion hervor.
Es knallte und zischte, Dampf und Funken durchstoben den Hof, und diejenigen Fairy Tailer, die dort waren, um zuzuschauen, gingen in Deckung um nicht von den kleinen Flammen und den heißen Dampfschwaden erwischt zu werden.
"Du - bist - erledigt, - Balthersa! Grimoire - Heart - ist - falsch!" rief sie ihm immer wieder zu, und jedes Wort wurde von einem weiteren Schlag begleitet. Als beide mit einem Tritt aufeinander prallten, machte Arca einen Satz zurück und nahm die Hand nach hinten, die schon wieder zu glühen begann.
"Agnishakasha!"
Als sie den Arm aus etwa einem bis zwei Metern Entfernung nach vorne riss, schoss eine Mischung aus Explosion und Strahl auf Balthersa zu. Die Magie bahnte sich ihren Weg und sah nicht aus, als wäre es gewöhnliche Feuermagie.
Der Strahl hätte Balthersa fast erwischt, wenn er nicht ausweichen würde, aber soweit kam es nicht: Eine Windböe kam auf, und plötzlich stand da ein Mann, den Arca kannte. Sie brach den Zauber ab, und der Strahl zerstäubte kurz vor Balthersa in einem Funkenmeer. Hätte sie das nicht getan und Tempest wäre hereingeraten, hätte ihm all seine Macht nichts genützt - dann wären gut zwei Drittel seines Kopfes verschwunden gewesen. "Aus dem Weg, alter Mann. Das hier ist nichts für Dich." sagte sie in strengem Ton. Dieser Kampf war für sie nicht nur ein Training oder so. Tempest sollte sich gefälligst nicht einmischen.

_________________
Arca's Stimme und Theme

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hinterhof
BeitragVerfasst: 18. Mär 2013, 22:11 
Grimoire Heart Member
Grimoire Heart Member
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 136
Geschlecht: nicht angegeben
Balthersa sah denn Alten Mann Knurrend an und als dieser sprach und die Umgebung Zitterte, holte Balthersa während desen tief luft.

" Ryu no Dogo! " (Wütendes Gebrüll des Drachen)

Mit einem mal ließ er einen gewaltiges Drachenbrüllen los das die Erde unter ihnen erzittern ließ.
Kaum zu glauben das ein solch kleiner Dragon Slayer eine solch Wütende kraft haben kann mit bloßem brüllen, die Erde unter ihnen so zum zittern zu bringen.
" Ich erklärte es bereits ihren Kollegen, doch anscheinend sind sie Älter als sie aussehen, also noch mal für Hörgeschädigte .... "

Balthersa nahm tief luft.
" Grandine war der letzte Drache der Koryo sah! " Schrie er denn Alten Magier fast schon an.

Anscheinend hörte dieser wriklich nicht gut. Nicht nur das er mischte sich in einen Kampf ein der ihn nichts anging und das auch noch bei zwei starken Gegnern.
" Und nun verschwinde Alter Mann ich ahbe noch eine Rechnung mit diesem Weibsbild offen! " Knurrte Balthersa.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hinterhof
BeitragVerfasst: 18. Mär 2013, 23:50 
Crime Sorcière Mitglied
Crime Sorcière Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 233
Geschlecht: nicht angegeben
Reglos blieb Tempest stehen. War er geschockt? Oder wieso starrte er den jungen Dragon Slayer einfach nur so an?
Moment nein - er starrte gar nicht ihn an! Er starrte an ihn vorbei, tatsächlich beobachtete er den Stadtrand Magnolias, wo er etwas Seltsames spürte.

"Du bist echt blöd oder?", antwortete er schließlich und ließ ihn los.. "Ich rate dir, dass du das nächste Mal wenn ich wieder hier bin, verschwunden bist." Er steckte seine Hände in seinen Hosentaschen und blickte über seiner Schulter zu Arca. "Du hast aber recht junges Fräulein. Ich sollte mich nicht in Eure Angelegenheiten einmischen. A~h ... ", seufzend verschränkte er die Arme hinter dem Kopf und ging zur Seite, damit er den beiden nicht mehr im Weg stand.

tbc: Wald nördlich von Magnolia

_________________
"For the truly wronged, real satisfaction can only be found in one of two places ...
absolute forgiveness or mortal vindication.

This is not a story about forgiveness.
"

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hinterhof
BeitragVerfasst: 29. Mär 2013, 15:57 
Fairy Tail Member
Fairy Tail Member
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 12
Geschlecht: nicht angegeben
Mit verengten Augen beobachtete Arca Tempest. Sie hegte noch immer keinen Zweifel, dass er wusste, dass sie aus Grimoire Heart kam. Aber bisher hatte er die Füße stillgehalten. Es gab nur einen Grund dafür - Nikolai. Was der Alte alles wusste, wovon er nichtmal der Gilde erzählte, war kaum zu glauben. Aber es störte sie nicht. Er sah einem in die Augen und wusste, was man wert ist. Manchmal grenzte es fast schon an Magie, woher er so gut die Menschen lesen konnte.
Fakt ist, dass er viel mit dem geheimnisvollen Mann von vorher zu tun hatte, Mesmer. Und was für eine Verbindung zwischen den Beiden bestand, war Arca ebenso wenig klar - aber ob Nikolai das auch so sah, wusste niemand.
Er war nicht so wie sein Bruder, und er hatte auch wesentlich mehr Respekt vor dem Rat - und nachdem Arca und Balthersa das hier beendet hatten, würde er letzteren auch zweifellos an den Rat ausliefern.

Als Arca ihre kleinen Gedanken-Exploits beendet hatte, machte Balthersa sich auch schon für den nächsten Angriff bereit. Tosende Wassermassen bildeten sich an seinen Füßen.
"Mizuryu no Ashibarai! (Fußfeger des Wasserdrachen)" Ein mit Wasser aufgeladener Fegekick, dem Arca durch einen raschen Sprung entging. Aber die Wassermassen die dabei entstanden drückten die Zauberin zusätzlich nach oben, wodurch sie sich nun über Balthersa befand, der, wenn er nach oben sah, genau in die Sonne gucken musste, was es ihm vermutlich unmöglich machte, die Magierin kommen zu sehen.

"Agnishakasha!" rief sie und entlud erneut wenige Meter vor Balthersa eine Mischung aus Explosion und Strahl, die mindestens die gleichen Auswirkungen wie ihre Nahkampfmagie auch hatte. Wie würde Balthersa dem entgehen?
Dass er in der kurzen Zeit einen Wasserschild errichten konnte, wäre unwahrscheinlich.

_________________
Arca's Stimme und Theme

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hinterhof
BeitragVerfasst: 29. Mär 2013, 16:14 
Grimoire Heart Member
Grimoire Heart Member
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 136
Geschlecht: nicht angegeben
Arca war über Balthersa und nutzte dabei ihre Magie, Balthersa konnte selbst kaum ausweichen oder ein Schild erschaffen.
Dazu hatte Er weder die Zeit noch die große wahl das zu tun.
Für ihn war sicher das er es auf sich zu kommen alssen musste, doch dafür wusste er was er für einen Angriff amchen sollte um sie von sich weg zu kriegen.

" Mizuryu no Kachu " (Strudel des Wasserdrachen)


Balthersa sammelt an beiden Händen Wasser und bewegt sich Spiralförmig um die eigene Achse, somit erschafft er einen unglaublich starken Wasser strudel, und sollte Arca irgend wie sich von dieser Attacke retten können so würde sie sehen das ihre Attacke dennoch wirkung zeigte, wenn sie auf seine rechte schulter sah.
Dort war eine brand wunde von ihrer Attacke.
Balthersa hielt inne und blieb nach der Attacke dann stehen, wie es aussah war ihm die sache noch ernster als zuvor.

" Nun beweise ich dir die Kraft zwischen einen Dragon Slayer und einem normalen Magier. " Meinte Balthersa und hielt weiterhin inne.
An seinen füßen erschien ein Water Dragon Slayer Magicseal.

Er wurde von einer Blauen wasser ähnlichen Aura umgeben und hielt seine rechte Faust vor sein gesicht.

" Metsuryu Ogi: Mizuchi Atama " (Dragon Slayer's Secret Art: Waterdragon Head)

Und mit einem Gewaltigen schlage stoßte sich balthersa vom Boden ab und rasste unaufhaltsam auf Arca zu.
Dabei nahm er die Wasser gestalt eines Drachen an und rasst gegen Arca, sollte sie nciht ausweichen so würde sich dieser schlag anfühlen wie eine Eisenwand, gegen die sie mit voller wucht brällt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hinterhof
BeitragVerfasst: 5. Apr 2013, 20:50 
Fairy Tail Member
Fairy Tail Member
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 12
Geschlecht: nicht angegeben


Der Wasserstrudel zwang Arca dazu, ihre Attacke halb abzubrechen, als Balthersa sich mit einem nicht gerade undurchdachten Manöver vor dem gröbsten rettete.
Die kleine Magierin stabilisierte ihren Flug. Als sie am Boden aufkam, sah sie die Wunde, die Agnishakasha in seine Schulter gebrannt hatte. Sie lächelte finster und zufrieden.
"Erneut durchbohrt die Klinge eines Menschen die Schuppen eines Drachen." Aber allein dass Balthersa seinen Arm noch normal bewegen konnte, war wirklich remarkable!

Arca sah, was Balthersa vor hatte. Metsuryu Ogi - Dragon Slayer's Secret Art. Die mächtigsten aller Zauber, die selbst, wenn Arca so wie jetzt die Oberhand hatte, mit nur einem Schlag alles beenden könnten. "Masui*. Ich beherrsche ihn zwar noch nicht richtig, aber es müsste trotzdem klappen."

~ ~ Reign of Humans ~ ~


"Unbound from mortal rules and laws!
There shall be no greater victory!
Devourers of the impurity, hear my call,
So that I might answer thy pleas!
Descend judgment over those corrupt souls!
With god-given power I shall now
Cast my rage upon this world's foe!
"


Arca's ganzer Körper begann zu glühen, so hell, dass es kaum noch möglich war, sie anzusehen. Ihr Körper bebte nahezu vollständig, es sah tatsächlich nicht minder beeindruckend aus.

"Sokuishiki: Teikoku Kōshin!"
(Coronation Ceremony: Imperial March)


Die Flammenexplosionen brachen aus den Händen und Füßen der kleinen Magierin hervor, sogar aus dem Rücken. An den Händen wurden sie zu zwei breiten Schwertklingen
"Kyaaaaaa~!" Sie preschte weiter auf den monströsen Wasserdrachen zu, und in dem Moment, als sie fast zusammenstießen, riss Arca ihre Fäuste nach vorne und die beiden Magier prallten frontal und mit extremer Wucht aufeinander. Funken, Flammen, Dampf und Wasser flogen, gefolgt von Erdstücken zu allen Seiten. Unmengen an Wasserdampf verhüllten wie zuvor alles.

War der Kampf zuende? Und wenn ja, wie war er ausgegangen? Man konnte es (noch) nicht erkennen.

_________________
Arca's Stimme und Theme

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hinterhof
BeitragVerfasst: 5. Apr 2013, 21:08 
Grimoire Heart Member
Grimoire Heart Member
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 136
Geschlecht: nicht angegeben
Als der Dampf und aufgewirbelte Staub sich verzog, standen beide da, die Fäuste aneinander geprallt, immer wieder kam Dampf zwischen beiden Fäusten heraus und keiner von beiden zeigte anstallten aufzugeben.
Doch dann folgte einige weitere schläge, dabei flogen die funken nur so rum.
Mit dem letzten schlag gewannen beide an Distanz voneinander.

Balthersa sah zu seiner schulter, er legte eine Hand darauf die von Wasser umhüllt war.
Er fing an seine Wunde zu Desinfizieren, damit sie nicht noch mehr mit Dreck befleckt war, er konnte auch so die schwere des Schadens besser beurteilen.
Er nahm seine hand weg und anscheind war der angriff nicht schwer genug gewesen als das es seinen Arm behinderte.

Er sah zu Arca und hechelte schon, doch er besaß die sturheit eines Drachen, so einer würde ohne das er sein bewusstsein verliert nicht aufgeben und immer wieder aufstehen.
Das war das was Koryo ihm am meisten beibrachte, sich nie unterkriegen lassen und vor allem nicht auf sich herabblicken lassen.

Balthersa umhüllte sich mit Wasser wieder und blickte Arca zornig an, irgend etwas stimmte nicht mit ihm das konnte selbst sie erkennen, seine narben erweiteren sich an seinem gesicht.



Bild
" Ich werde nicht fallen, weder vor dir noch vor sonst irgendjemanden! "


Brüllte der Drache vor Arca und man konnte ihm ansehen das er nun alles gab was er hatte um die Magierin vor ihm zu Besiegen und wenn nötig zu töten.
Balthersa ging in eine recht seltsame stelleung, aus ihm heraus kam eine Saphir blaue Aura, wie funkelde stern schnuppen schoßen sie hinauf in denn Himmel.
Seine faus ist auf brust höhe gelegt, seine andere hand legte er weiter vorne hin, seine beine wahren recht weit auseinander gestellt.

" Metsuryu Ogi: Suijin Tatari " (Dragon Slayer's Secret Art: Watergod God's punishment)

Nach dem ausspruch des Zaubers schlug er zu und ein gewaltige Wassermasse schoss auf Arca zu, sollte sie gut aufgepasst haben so würde sie merken das die steine unter diesem strahl die im weg standen fast schon Pulverisiert werden.

Nach diesem angriff blieb nur noch eine staub wolke übrig und Balthersa blickte kurzerhand über das Feld, nach diesem angriff konnte sie wenn dann nur noch flüchtig stehen oder am leben sein.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker