Fairy Tail-World-RPG

Ein RPG in der Welt des Mangas/Animes Fairy Tail. "Do fairies exist? And if yes, do they have tails?"
Aktuelle Zeit: 19. Sep 2017, 17:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 13 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Nitu Rasp - The Desolate Prince
BeitragVerfasst: 2. Okt 2013, 13:52 
Paid Piper Mitglied
Paid Piper Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 101
Geschlecht: nicht angegeben
Allgemeines

Bild:

Bild

Familienname, Vorname: Rasp, Nitu

Spezies: Half-Fairy

Alter: Unbekannt

Größe: 1,81 m

Geschlecht: Männlich

Gilde: Keine

Rang: The Desolate Prince

Maryoku-Level: Überdurchschnittlich

Second Origin: Nein

(Verbleibende) Sagakräfte: Nein

Geburtsort: Fiore

Aufenthaltsort/Wohnort: Fiore

Familie:

Utin Rasp (Verstorben)
Ana Morg (Verstorben)

Aussehen/Auftreten:

Nitu trifft man normalerweise in zweckmäßiger Kleidung an - Das heißt feste, schwarze Hosen mit einem Ledergürtel, für alle Terrains geeignete Lederstiefel und lederne Handschuh, die so beweglich sind das sie ihm Fingerspitzengefühl für Magie lassen und dennoch mit leichter Panzerung versehen sind sollte es Mal hart auf hart kommen.
Davon abgesehen trägt er noch einen langen, schwarzen Schall um wenn es nötig ist seine Gestalt zu verbergen oder sich auch mal einfach nur vor Kälte zu schützen.
Wenn man trotzdem offen ansieht, fallen einem wohl als erstes leichte, feenartige Körpermerkmale auf, die er von seiner väterlichen Seite geerbt hat, wie seine spitz zulaufenden Ohren und seine scharf geformten, tiefgrünen Augen, die manchmal wohl nur dadurch ein wenig bedrohlich wirken selbst wenn er es nicht beabsichtigt und natürlich sein silbriggraues Haar.

Besonderes/Sonstiges:


Fähigkeiten ( Kampftechnisch )

Stärken:

Schwächen:

Kampfstil:

Lost Arts Magical Hand-To-Hand Combat

Eine verlorener, waffenloser Stil für Kampfmagier der aus dem trostlosen Königreich stammt und dessen Name längst vergessen wurde.

Da Nitu's Fluchmagie eher schwächt und sich selbst eine Weile verstärken muss ehe er damit massiven Schaden anrichten kann, ist er darauf angewiesen einen Kampfstil zu beherrschen mit dem er sich solange verteidigen kann, so das er sich nicht nur auf seine Magie verlässt wie andere Magier.

...

Waffen:

Magie:

Hissatsu Mahou - Certain Kill Magic (Cover Magic)

Da Nitu nicht als der trostlose Prinz erkannt werden will, benutzt er einen anderen Stil der Magie als Tarnung.
Dabei verwendet er seine Erinnerungs-Magie um bestimmte Situation wieder entstehen zu lassen und seine Gegner in diese kurzzeitig hinein zu zwingen.

Remind

Der Grund-Zauber für seine Certain Kill Magic.
Diese verwendet er dazu um sich kurze Momente einzuprägen die er miterlebt, um diese dann wieder als neuen Zauberspruch abrufen zu können. Damit kann er allerdings keine magischen Effekte kopieren, sondern tatsächlich nur die grundsätzliche Situation kurzzeitig wiederherstellen.
Dadurch ist es ihm möglich Kampftechniken, Bewegungsabläufe oder sogar bestimmte Gefühle die mit einer Situation verbunden sind zu seinem Vorteil wieder entstehen lassen.

Cross-Counter

Ein Konter-Zauber der nur dann angewendet werden kann wenn jemand Nitu in jeglicher Form im Nahkampf angreift.
Der Angriff wird dabei zu einem pur physischen Angriff (mögliche magische Eigenschaften werden für diesen einen Angriff entfernt) und der Gegner in eine Cross-Counter Situation gezwungen, bei dem er ebenso einen Gegenschlag von Nitu einsteckt und beide die gleiche Menge Schaden nehmen.



Desolate Mahou - The Desolate Kingdom (Memory / Story Curse Magic)

Nitu ist dazu in der Lage mithilfe des Fluches welcher auf ihm lastet und seiner Magie die Erinnerungen von Orten und Objekten und Personen abzurufen, für eine bestimmte Zeit wieder entstehen zu lassen und zu kontrollieren.
Dabei wird die Magie jedesmal stärker wenn sie in nicht allzu großen Abständen nacheinander eingesetzt wird.

Umso später also eine Magie in der Kette eingesetzt wird, umso mächtiger stellt sch deren Effekt ein, was dann selbst seine zuerst schwach wirkenden Zauber überwältigend werden lassen kann.
Seine Magie ist farblos (also auch die Objekte, Orte und Personen) und er muss den Spruch nicht wiederholen wenn er kurz aufeinander den selben Zauber einsetzt, was er auch tun muss, denn jedesmal wenn er den selben Zauber mehrmals einsetzt verringert sich durch das stärker werden des trostlosen Fluches der enorme Maryoku-Bedarf für den nächsten. Die Orte, Objekte und Personen wirken dabei wie als würden sie sich aus Staub zusammen setzen.

Genauso wie die Magie schon sagt benutzt er dies oft nur um seine eigenen Erinnerungen des trostlosen Königreiches abzurufen, da diese natürlich am klarsten und dadurch am stärksten sind.
Dabei gibt er bestimmte Objekte oder Orte oder Personen die er wieder entstehen lassen möchte als eine Art Teil einer Geschichte wieder, die zu meist mit den Worten "Once there was a desolate kingdom..." beginnt.

The Desolate Curse (Der trostlose Fluch)

Alle Objekte, Orte oder Personen die durch Nitu's Magie wieder entstehen tragen den trostlosen Fluch was sich durch ihre Farblosigkeit ausdrückt.
Das bedeutet solange man im direkten Kontakt mit ihnen steht (Zuerst Berührung, später direktes Umfeld) wird die Maryoku-Regeneration, -Stärke und -Aufladezeit geschwächt (außer für Nitu natürlich). Umso stärker der Zauber, umso mächtiger dieser negative Effekt.

Grey City

Die schwächste Version dieses Zaubers erzeugt einzelne oder ein paar farblose Ziegelsteine, die Nitu auf seine Gegner schießen oder fallen lassen kann.
Je später er ihn in der Kette einsetzt, kann er den Boden in farblose Pflasterstraßen umwandeln, einzelne Häuser erzeugen bis hin dazu die gesamte Stadt für eine kurze Weile wieder entstehen zu lassen wenn er ihn viel, viel später einsetzt.

Pale Citadel

Kann nur nach der grauen Stadt eingesetzt werden und erzeugt in der schwächsten Form einzelne, kleine Mauern, später Tore und Türme die er aus dem Boden schießen lassen kann, bis hin zu einer größere Kombination von diesen Sachen um sich gegen Angriffe zu schützen.

Silver Throne

Kann nur nach der bleichen Zitadelle eingesetzt werden und sorgt dafür das am Zielort sofort ein großer, silberner Thron aufschlägt mit einem Aura-Effekt des trostlosen Fluches.
Beim Aufschlag sendet der silberne Thron eine Schockwelle des trostlosen Fluches aus, welcher sämtliche Zauber bricht die gerade gewirkt werden.

Weary King

Kann nur nach dem silbernen Thron eingesetzt werden und erschafft eine in Lumpen gehüllte, männliche Gestalt, welche den Effekt des trostlosen Fluches in dessen Umfeld erhöht und neben der Maryoku-Erschöpfung nun auch körperliche erzeugt.
In seiner schwächsten Form bleibt der erschöpfte König bewegungslos und erzeugt nur seine Aura mit niedriger Stärke in direkter Umgebung, wird er viel stärker gewirkt so kann er seine Aura mit großer Stärke auf einzelne Personen konzentrieren und es ihnen dadurch sogar schwer machen einen Fuß vor den anderen zu setzen.

Bland Queen

Kann nur nach dem silbernen Thron eingesetzt werden und erschafft eine in Lumpen gehüllte, weibliche Gestalt welche im Hintergrund weilt.
Jedesmal wenn Nitu danach einen Zauber wirkt, wird ein zusätzlicher Teil seines Maryoku's von der ausdrucklose Königin absorbiert um sich selbst und den trostlosen Fluch noch weiter zu verstärken (mit anderen Worten seine Zauber werden teurer).
In seiner schwächsten Form bleibt die ausdruckslose Königin bewegungslos, doch mit zunehme ihrer Stärke beginnt sie sich mehr zu rühren und absorbiert immer mehr von Nitu's Maryoku.

Fairy King Rasp~Utin

Kann nur nach dem erschöpften König eingesetzt werden und erzeugt eine enorme Aura um ihn herum in Form des Feenkönigs Utin, welche dazu imstande ist den Zustand einer Person, eines Ortes oder von Objekten temporär solange er besteht zu einem bestimmten Punkt in Nitu's Erinnerungen zurückzusetzen.

Witch Queen Morg~Ana

Kann nur nach der ausdruckslosen Königin eingesetzt werden und erzeugt eine enorme Aura um sie herum in Form der Hexenkönigin Ana, welche dazu imstande ist solange sie besteht alle von Nitu's folgenden Zaubern um den kombinierten Maryoku-Wert zu verstärken, den er bisher an die ausdruckslose Königin bezahlt hat.





Charakter ( Persönliches )

Charaktereigenschaften:

Unbekannt

Vorlieben:

Unbekannt

Abneigungen:

Unbekannt


Biographie


Ziel: Revival of the Desolate Kingdom

Story:

The Desolate Kingdom

Es war ein ganz gewöhnlicher Tag in der Gilde, das typische Treiben der verschiedenen Magier die trunken, sich unterhielten und sich nach Aufträgen an einer großen Tafel umsahen.
Nur eine Kleinigkeit war anders, oder eher eine Person - Ein alter Mann der gar nicht weit von dir allein an einem Tisch saß. Niemals zuvor hast du ihn hier gesehen, in eine abgenutzte, scheinbar mit der Zeit bleich gewordene Robe gehüllt, die Kapuze tief ins Gesicht gezogen, so das man beinahe seine rauen Miene nicht mehr erkennen konnte.
Als du ihn so ansahst wirkte es nach und nach, zuerst nur unauffällig aber dann im deutlicher wie als würde der Raum um ihn herum verblassen.

Alles wurde seltsam farblos und ließ nichts über als Schattierungen von Weiß, Schwarz und Grau.
Und dann ohne das er jemanden direkt damit anzusprechen schien, erhob er seine müde, tiefe Stimme und ertränkte deinen Verstand in einer Geschichte:


    "Once there was desolate kingdom of shadowy woods, carved mountains and barren fields.
    At the center of it there was a grey city with a pale citadel and upon a silver throne there sat a weary king.
    The weary king was called Utin and a powerful fairy wizard, his bland queen Ana a fearsome witch and their ashen prince Nitu a skilled apprentice to them both.

    Together they ruled the desolate kingdom with might and magic and without compassion.
    Since they wanted their rule to last for an eternity they hated change, they despised progression.
    So they cast a curse of terrifying strength upon their land and themselves, a curse to keep out color, growth and even time itself.

    But in their ignorance they did not see - change cannot be stopped.
    There would be mages and dragons... and a dark man. And then the weary king and his bland queen were no more, their curse broken and the desolate kingdom vanished into oblivion, nothing but a glimpse in the face of time.
    All that was left was ash and dust and memories that turned into history and then into legends and one who was unable to die.

    One day he will return and if nobody stops him he will be king.
    He will rule this desolate kingdom of ash and dust and memories... this desolate kingdom you now call Fiore.

    I tell you this story not so you could take heed but so you could help him..."


Wie würde er mitten im Satz unterbrochen, kehrte die Farbe zur Welt zurück und der alte Mann war fort, sein Platz leer wie als wäre er nie da gewesen.
Oder war das alles nur ein Traum gewesen? Du erinnerst dich das du diese Legende schon einmal vor langer Zeit gelesen hast, es war keine besonders spannende oder schöne Erinnerung.
Nur ein Buch in einem grauen Ledereinband vergraben in der hintersten Ecke eines alten Ladens, es hatte keine Bilder und keinen Titel. Vielleicht hast du dich im Unterbewusstsein nur daran erinnert.

_________________
"Ich sage..." "...was ich denke."
Noah J. Black of the Mercenary Guild Paid Piper


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nitu Rasp - The Desolate Prince [Unfertig]
BeitragVerfasst: 5. Okt 2013, 23:38 
Sciens Doukei Master
Sciens Doukei Master
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 215
Geschlecht: nicht angegeben
Für's Erste klingt es se~hr interessant.

Nur ... das "Half-Fairy" ... das gefällt mir ehrlich gesagt überha~upt nicht, da habe ich ein schlechtes Gefühl.
Mag sich das restliche Team bitte dazu äußern? Ich weiß nicht ob so etwas überhaupt annehmbar ist. :? :|

_________________
"Let me devour your soul, mortal ... "
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nitu Rasp - The Desolate Prince [Unfertig]
BeitragVerfasst: 8. Okt 2013, 07:22 
Paid Piper Mitglied
Paid Piper Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 101
Geschlecht: nicht angegeben
Naja, so wie aussieht gibt oder gab es die mal Volk/Rasse und da der Anfang seiner Geschichte noch vor Zeref ist, macht es das doch noch weniger unmöglich, oder? :?

Und um Missverständnissen vorzubeugen, Utin ist als "Fairy King" nicht als König aller Fairies gemeint, sondern einfach nur irgendein Fairy der irgendwie zum König in einem menschlichen Land geworden ist und als Fairy eine überaus hohe Magiebegabung hatte. Nicht das du denkst ich würde versuchen den Prinz aller Fairies hier zu bewerben oder so ein Quatsch, weil das würde ja erst recht keiner annehmen. ^^

Edit:

Wie findet ihr eigentlich die Magie? Ich denke immer ich mach die Fähigkeiten von meinen Charakteren viel zu kompliziert und komplex um sie später effektiv und unkompliziert in einem RP-Post einzusetzen / spannend wiederzugeben.

_________________
"Ich sage..." "...was ich denke."
Noah J. Black of the Mercenary Guild Paid Piper


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nitu Rasp - The Desolate Prince [Unfertig]
BeitragVerfasst: 8. Okt 2013, 17:42 
Grimoire Heart Ace Member
Grimoire Heart Ace Member
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 178
Geschlecht: nicht angegeben
Ich hab nix gegen Halbfeen.

Die Magie ist ziemlich kewl. :3

1x Angekaut

_________________
Duke's Stimme und Theme
Bild
"His final technique makes you perceive three different feelings in three seconds. In the first second, it is indescribable cold. In the second, it is unimaginable hot. And from the third second on, you will never feel anything again." - Aitana


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nitu Rasp - The Desolate Prince [Unfertig]
BeitragVerfasst: 22. Okt 2013, 03:52 
Sciens Doukei Master
Sciens Doukei Master
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 215
Geschlecht: nicht angegeben
Ich möchte erst einmal eine fertige Bewerbung, bevor ich etwas annehme. ;)
Ran' an die Arbeit! :hammer:

_________________
"Let me devour your soul, mortal ... "
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nitu Rasp - The Desolate Prince [Unfertig]
BeitragVerfasst: 29. Okt 2013, 17:24 
Paid Piper Mitglied
Paid Piper Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 101
Geschlecht: nicht angegeben
Eigentlich soll seine richtige Magie ja geheim sein, also braucht seine "Cover-Magie" schon noch ein paar mehr Zauber finde ich... =/

_________________
"Ich sage..." "...was ich denke."
Noah J. Black of the Mercenary Guild Paid Piper


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nitu Rasp - The Desolate Prince [Unfertig]
BeitragVerfasst: 29. Okt 2013, 17:32 
Grimoire Heart Ace Member
Grimoire Heart Ace Member
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 178
Geschlecht: nicht angegeben
Mit Memory Make kombiniert könnte der Charakter zumindest kurzzeitig eine perfekt wirklich falsche Realität erschaffen.
Ich find's jedenfalls sehr cool.
Nur kenn' ich nicht genug Hintergrund, um mir in irgend einer Form Zauber dafür auszudenken, die du ergänzen könntest. :|

_________________
Duke's Stimme und Theme
Bild
"His final technique makes you perceive three different feelings in three seconds. In the first second, it is indescribable cold. In the second, it is unimaginable hot. And from the third second on, you will never feel anything again." - Aitana


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nitu Rasp - The Desolate Prince [Unfertig]
BeitragVerfasst: 2. Feb 2014, 11:06 
Sciens Doukei Master
Sciens Doukei Master
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 215
Geschlecht: nicht angegeben
Da fehlt nicht mehr viel! Machst du den Charakter noch fertig, Nue? :)

_________________
"Let me devour your soul, mortal ... "
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nitu Rasp - The Desolate Prince [Unfertig]
BeitragVerfasst: 9. Mai 2014, 20:33 
Paid Piper Mitglied
Paid Piper Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 101
Geschlecht: nicht angegeben
Fertig!

_________________
"Ich sage..." "...was ich denke."
Noah J. Black of the Mercenary Guild Paid Piper


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nitu Rasp - The Desolate Prince
BeitragVerfasst: 9. Mai 2014, 22:54 
Fairy Tail Master
Fairy Tail Master
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 349
Geschlecht: nicht angegeben
Wunderbar! :3
Da ich eh der einzige hier bin reicht mein Angenommen alleine. 1x Angenommen!
Fängst du auch mit Aeria, Björn und mir einen neuen Char von Grund auf an?^^


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nitu Rasp - The Desolate Prince
BeitragVerfasst: 10. Mai 2014, 16:34 
Paid Piper Mitglied
Paid Piper Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 101
Geschlecht: nicht angegeben
Danke! :D

_________________
"Ich sage..." "...was ich denke."
Noah J. Black of the Mercenary Guild Paid Piper


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nitu Rasp - The Desolate Prince
BeitragVerfasst: 5. Jun 2014, 02:55 
Sciens Doukei Master
Sciens Doukei Master
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 215
Geschlecht: nicht angegeben
So, ich habe mir die Bewerbung noch einmal durchgelesen und mir sind einige Dinge aufgefallen, die entweder nicht ausgefüllt sind oder im Moment noch so nicht passen:


Zitat:
Maryoku-Level: Überdurchschnittlich


Bitte benutze die neuen Stärkeränge.
Überdurchschnittlich wäre Stärkerang 5.

Zitat:
Besonderes/Sonstiges:


Hat er gar nichts Besonderes an sich, oder hast du nur vergessen das Feld auszufüllen?

Zitat:
Stärken:

Schwächen:


Bitte ausfüllen, wobei ein Verhältnis 3:3 oder auch 4:3 annehmbar ist.


Zitat:
Kampfstil:

Lost Arts Magical Hand-To-Hand Combat

Eine verlorener, waffenloser Stil für Kampfmagier der aus dem trostlosen Königreich stammt und dessen Name längst vergessen wurde.

Da Nitu's Fluchmagie eher schwächt und sich selbst eine Weile verstärken muss ehe er damit massiven Schaden anrichten kann, ist er darauf angewiesen einen Kampfstil zu beherrschen mit dem er sich solange verteidigen kann, so das er sich nicht nur auf seine Magie verlässt wie andere Magier.

...


... ?
Wenn du den Kampfstil schon angibst, dann beschreibe ihn auch bitte.
Muss nicht viel sein, aber so viel, dass wir uns etwas darunter vorstellen können.


Zitat:
Waffen:


Hat er keine Waffen?

Jetzt zur Magie:

Zitat:
... und seine Gegner in diese kurzzeitig hinein zu zwingen.


Gegner werden 'nicht' gezwungen.
Zumindest Usercharaktere nicht. Forenregeln und so, du verstehst? ;)


Zitat:
Dadurch ist es ihm möglich Kampftechniken, Bewegungsabläufe oder sogar bestimmte Gefühle die mit einer Situation verbunden sind zu seinem Vorteil wieder entstehen lassen.


Solange sich das auf sein Maryoku-Level beschränkt und nicht so stark sind wie die Ursprungstechniken, ist es in Ordnung.
Bewegungsabläufe auch nur, wenn er selbst in der Lage ist die Bewegungen auszuführen, nehme ich an? Nicht, dass es plötzlich zum Schlangenmenschen wird ...

Zitat:
Cross-Counter

Ein Konter-Zauber der nur dann angewendet werden kann wenn jemand Nitu in jeglicher Form im Nahkampf angreift.
Der Angriff wird dabei zu einem pur physischen Angriff (mögliche magische Eigenschaften werden für diesen einen Angriff entfernt) und der Gegner in eine Cross-Counter Situation gezwungen, bei dem er ebenso einen Gegenschlag von Nitu einsteckt und beide die gleiche Menge Schaden nehmen.


Wieso kann Nitu magische Eigenschaften beeinflussen bzw. entfernen?
Das liest sich sehr wie eine Computerspiel-Technik, ich bin mir da nicht ganz sicher wie das mit der Cover-Magic übereinstimmt.
Ist es die Cross-Counter Situation eine Erinnerung? Mal völlig abgesehen davon, ist der Gegenschlag physisch oder magisch? Also, greift Nitu selbst an, oder wird der Schaden magisch übertragen?


Jetzt zum Inhalt des Spoilers:
Zitat:
Seine Magie ist farblos (also auch die Objekte, Orte und Personen) und er muss den Spruch nicht wiederholen wenn er kurz aufeinander den selben Zauber einsetzt, was er auch tun muss, denn jedesmal wenn er den selben Zauber mehrmals einsetzt verringert sich durch das stärker werden des trostlosen Fluches der enorme Maryoku-Bedarf für den nächsten.


Das ist so nicht annehmbar. Stärker werdende Magie verbraucht mehr Maryoku und wenn die Nitu's 'Beschwörungen' immer stärker werden, müssen sie auch dementsprechend viel Maryoku verbrauchen. Außerdem sehe ich nicht wieso der trostlose Fluch auf seinen Maryoku-Bedarf einen Effekt hat?
Das Verstärken eines Zaubers, indem er denselben Zauber immer und immer wieder verwendet, sollte also nicht nur auf sein Stärke-Rang limitiert sein, sondern muss auch mit jedem stärkeren Zauber mehr Maryoku verbrauchen. Ansonsten liest es sich viel zu stark, als das es als 'Nicht'-Sagakraft durchkommt.

Zitat:
Beim Aufschlag sendet der silberne Thron eine Schockwelle des trostlosen Fluches aus, welcher sämtliche Zauber bricht die gerade gewirkt werden.


Woher kommt der zauberbannende Effekt? Vom trostlosen Fluch? Wenn, dann musst du erklären, wieso es gegnerische Zauber beeinflusst, wenn der trostlose Fluch nur durch Berührung einen Effekt zeigt.

Zitat:
In seiner schwächsten Form bleibt der erschöpfte König bewegungslos und erzeugt nur seine Aura mit niedriger Stärke in direkter Umgebung, wird er viel stärker gewirkt so kann er seine Aura mit großer Stärke auf einzelne Personen konzentrieren und es ihnen dadurch sogar schwer machen einen Fuß vor den anderen zu setzen.


Bitte gib an um wie viel jeder Stärkerang geschwächt wird.
Ein Magier vom Stärkerang 7 wird wohl weitaus weniger davon affektiert als jemand auf demselben Level wie Nitu selbst.


Zitat:
Kann nur nach dem erschöpften König eingesetzt werden und erzeugt eine enorme Aura um ihn herum in Form des Feenkönigs Utin, welche dazu imstande ist den Zustand einer Person, eines Ortes oder von Objekten temporär solange er besteht zu einem bestimmten Punkt in Nitu's Erinnerungen zurückzusetzen.


Nicht, wenn es Gegner betrifft. Keine Magie darf direkten Einfluss auf den Gegner selbst haben, solange dieser von einem User gesteuert wird.
Bitte formuliere das um.

Zitat:
Kann nur nach der ausdruckslosen Königin eingesetzt werden und erzeugt eine enorme Aura um sie herum in Form der Hexenkönigin Ana, welche dazu imstande ist solange sie besteht alle von Nitu's folgenden Zaubern um den kombinierten Maryoku-Wert zu verstärken, den er bisher an die ausdruckslose Königin bezahlt hat.


Das liest sich wie ein Finisher.
Beschränke das auf einen einzigen Zauber und limitiere es so, dass er es nur einmal im Kampf verwenden kann, aufgrund des gewaltigen Maryoku-Verbrauchs.


Zitat:
Charaktereigenschaften:

Unbekannt

Vorlieben:

Unbekannt

Abneigungen:

Unbekannt


Bitte fülle das aus. Ich weiß, dass du deinen Charakter mysteriös und geheimnisvoll auftreten lassen willst, wer will das denn nicht?
Aber die Charaktereigenschaften müssen ausgefüllt werden und das ausreichend um sich ein Bild von seinem Charakter machen zu können!
Du brauchst nicht sein ganzes inneres Gefühlsleben aufschreiben, aber die wichtigsten Dinge, die seinen Charakter prägen müssen dort stehen.
Vorlieben und Abneigungen hat er auch bestimmt!


Jetzt zur Story:

Das ist eine se~hr wage Charakter-Story.
Aber es ist eine geile Story!
Ich hoffe es wird irgendwann erklärt wieso Nitu so lange lebt, wenn er 'angeblich' der Prinz aus der Geschichte ist.

_________________
"Let me devour your soul, mortal ... "
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nitu Rasp - The Desolate Prince
BeitragVerfasst: 11. Jun 2014, 11:59 
Sciens Doukei Master
Sciens Doukei Master
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 215
Geschlecht: nicht angegeben
Wenn hier nichts mehr kommt, archiviere ich den Thread. ;)

_________________
"Let me devour your soul, mortal ... "
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker