Fairy Tail-World-RPG

Ein RPG in der Welt des Mangas/Animes Fairy Tail. "Do fairies exist? And if yes, do they have tails?"
Aktuelle Zeit: 19. Sep 2017, 17:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 8 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Laevroc Ronnéz - Tartaros Master [Update]
BeitragVerfasst: 26. Feb 2015, 17:36 
Tartaros Master
Tartaros Master
Benutzeravatar

Registriert: 08.2013
Beiträge: 75
Geschlecht: nicht angegeben
Allgemeines

Bild:

Bild


Familienname, Vorname: Laevroc Ronnéz - "The Blood Dragon" aka. "Corruptor"

Spezies: Mensch/Corruptor ... ?

Alter: ... ?

Größe: 1, 54 m

Geschlecht: männlich

Gilde: Tartaros ... vermutlich

Rang: ... wenn das mal einer wüsste. Master vielleicht?

Maryoku-Level: Einfach "Endlos" - giftig und abartig (9,3)

Second Origin: Er hat kein Second Origin, sein Status als Corruptor hemmt jeglichen Versuch diesen zu erreichen.

(Verbleibende) Sagakräfte: -

Geburtsort: Unbekannt

Aufenthaltsort/Wohnort: Unbekannt / Hell's Den?

Familie: Nicht vorhanden. Zumindest glaubt er das. Sein angeblicher Sohn, Laecar Ronnéz ist im Magic Council.

Aussehen/Auftreten:

Laevroc ist ein Corruptor und auch wenn man ihm das nicht ansieht sehr mächtig. Seine fahle und verschrumpelte Haut ist kaum noch als lebendig einzustufen und ebenso unnatürlich wirken seine weit eingefallenen Wangen. Er scheint keine richtigen Lippen zu besitzen, dahinter verbergen sich aber sehr gut erhaltene Zähne, die ab und zu weiß hervor-glänzen. Seine Augen werden meistens von einem Schatten verborgen - sie sich milchig weiß und scheinen ebenso tot zu sein wie Laevroc's Haut. Sein Körper ist vollkommen haarlos, er besitzt weder Augenbrauen noch Wimpern noch irgendwelche sonstige Behaarung. Laevroc ist etwas kleiner als die meisten Menschen und noch dazu etwas schmächtig, was natürlich keine allzu beeindruckende Statur ist. Obendrauf geht er absichtlich etwas gebückt um ja nicht als noch "fit" zu gelten.
Er gibt sich gern alt, das gibt ihm mehr Freiheit als wenn alle wüssten in welchem körperlichen Zustand er sich befindet. Das gibt schon einmal viele Pluspunkte, weil ihn niemand als sehr gefährlich einstuft. Das hat sich mit der Zeit aber natürlich geändert. Jetzt wo er Master sein soll, hat er lernen müssen etwas fester aufzutreten um so seinem Auftreten das gewisse "Etwas" zu geben, was ihm manchmal doch fehlt. Nur wenige haben Laevroc in Momenten seiner emotionaler Schwäche gesehen, deshalb gilt er generell als ein sehr starker und selbstbewusster Mann, auch wenn er natürlich niemals bisher die Autorität höherer Instanzen bezweifelte. Wie hätte er ansonsten so lange überleben können? Ansonsten scheint Laevroc generell sehr vorsichtig und elegant zu sein, er weiß wie er sich zu bewegen hat und wie er auftreten muss um den bestmöglichen Ausgang der Situation zu erreichen. Eigentlich ist er ein politisches Ass, aber das muss ja nicht jeder wissen ... ... ... Seine Intriganz und seine dunklen Seiten müssen ja erst noch zum Vorschein kommen ...

Besonderes/Sonstiges:

"Corruptor"
- Laevroc ist die Krönung einer Reihe von Experimenten, die zuerst unter seiner und dann unter der Leitung von Atmala Rayabhari, der damaligen Hexe von Tartaros, standen. Er war mit ihrer Hilfe in der Lage durch höchst komplizierte und hochrängige Bloodmagic das Blut von einem der stärksten und bösesten Erzdämonen in seinem Körper aufzunehmen. Blut ist Macht und so erhielt Laevroc eine unglaubliche Kraft, die seinen Körper korrumpierte und die Blutgefäßchen in seinen Augen platzen ließ, sodass er heutzutage blind ist. Dafür jedoch konnte er seine anderen Sinne verfeinern, unter anderem seinen übermenschlichen Gehörsinn.


Fähigkeiten ( Kampftechnisch )

Stärken:

- Bloodmagic:
Als hochrangiger Bloodmage hat Laevroc die Bloodmagic perfektioniert und erweitert. Seine Bloodmagic hat seine eigene Note und ist derart kompliziert und gefährlich, dass andere Bloodmages nicht einmal davon träumen könnten in solche Gebiete der Blutmagie vorzustoßen. Das alles hatte natürlich seinen Preis - die Blindheit.
Außerdem ist Laevroc durch Bloodmagic sogar in der Lage die Lebensessenzen von anderen Wesen in seiner Umgebung zu erspüren und kann so praktisch "sehen" wo sie sich befinden, weil sie in seinem inneren Auge in verschiedenen Farben und Nuancen aufleuchten. Er kann auch feststellen wie weit sich der Gegner entfernt befindet und ob er sich andere Objekte zwischen ihm und den Gegner befinden oder nicht. Deshalb kann er sehrwohl Fernkämpfe führen und das teilweise effektiver als wenn er seine Augen benützen müsste - weil ihn andere optische Reize wie helles Licht oder Dunkelheit nicht stören.

- Absolutes Gehör:
Durch hartes Training und viel Übung hat sich Laevroc das absolute Gehör wieder antrainiert, sodass er fast schon ein übermenschliches Gehör beherrscht. Als blinder Mann ist das sicherlich sehr nützlich. So kann er Töne wahrnehmen, die Menschen nicht hören, aber auch kann er leise, kaum hörbare Geräusche sofort orten und dementsprechend reagieren. Er hat sogar gelernt nur anhand der Stimme und dem Aufflackern seiner Lebensessenz zu entdecken ob eine Person lügt oder nicht.

Schwächen:

- Blindheit:
Seine abnormale magische Macht hatte Laevroc schwerwiegend bezahlen müssen - und zwar mit seinem Augenlicht. Seine Augen sind so gut wie kaum mehr zu gebrauchen und das zwang den Magier dazu seine anderen Sinne zu verfeinern.

- Bloodmagic:
Eine exzessive Nutzung von hochgradigen Sprüchen dieser gefährlichen Magie kann bestimmte Folgen nach sich ziehen. Nicht nur ist der Maryoku-Verbrauch enorm, kompliziertere Bloodmagic verwendet auch die Lifeforce des Anwenders, was seinen gesundheitlichen Zustand zunehmend verschlechtert.

- Physischer Zustand:
Laevroc ist körperlich zwar nicht so heruntergekommen wie er sich gibt, dennoch ist er kein Kraftprotz und kann schon von den meisten Männern in Bedrängnis gezwungen werden. Dennoch ist er überraschend agil und schnell für sein Alter, was ihm dennoch keinen allzu großen Vorteil gegenüber "fitteren" Gegnern gibt.

Kampfstil: ... man hat Laevroc noch nie kämpfen sehen. Demnach ist ein Kampfstil nicht wirklich vorhanden, weil er ja auch logischerweise nicht viel kämpfen musste. Meistens lenkt er sowieso alles von einer sicheren Position aus und lässt andere für ihn arbeiten.

Waffen: sich selbst und seine Dämonen

Magie:

Bloodmagic

Stufe 0 - Blood Seals

Eine bisher unbekannte Art und Weise Bloodmagic zu verwenden und deshalb auf Laevroc Ronnéz beschränkt.
Durch die Verinnerlichung und Meisterung der Stufe 2 wurden neue Türen geöffnet, was die Verwendung von Blood Magic betrifft.
Das Analysieren und das Verstehen von Lebensessenzen erlaubte es Laevroc Siegel und Barrieren zu erfinden, welche Lebensessenzen verwenden und diese erkennen können. Er kann sie selbst so konstruieren, dass sie nur eine gewisse Anzahl an Lebensessenzen oder gar nur eine gewisse Lebensessenz durchlässt. Das gilt natürlich nicht für Angriffe oder dergleichen, es ist lediglich als Schutz vor fremdes Eindringen gedacht. Für Außenstehende wirkt Stufe 0 wie ein eigenes Lebewesen, für Bloodmages ist es die Krönung der Assoziation von Lebensessenzen, Bloodmagic und Sealmagic.
Da solche Siegel und Barrieren sich nicht durch Äußeres täuschen lassen, gelten sie als undurchdringbar.

Stufe 1 - Blood Control

Simple Bloodmagic erlaubt die Kontrolle vom eigenen Blut und das Heraufbeschwören vom Blut um es ähnlich wie Make Magic in bestimmte Formen zu bringen und auf diese Art zu kämpfen. Hochrangige Sprüche benutzen die eigene Life Force - die Lebensenergie des Anwenders - um das Blut von anderen zu kontrollieren oder seinen eigenen Körper zu modifizieren. Bloodmagic korrumpiert den Geist und den Körper - sich aus diesen dunklen Fängen zu entreißen bedarf einer großen Willenskraft. Als einer der stärksten (wenn nicht DER stärkste) Bloodmage/-s hat Laevroc diese Magie perfektioniert und in ungeahnter Art und Weise erweitert. Er kann so selbst die Kontrolle über fremdes Blut erlangen. Am meisten sind Magier bis zu einem Maryokuwert vom Stärkegrad 5 betroffen, diese können sich gegen Laevrocs Magie so gut wie gar nicht wehren. Bis zum Maryoku-Rang "7" können sich die Betroffenen durch die Verwendung von einem Großteil ihres Maryokus noch befreien. Bei höheren Maryoku-Mengen senkt sich die Effektivität rapide, sodass Laevroc bei gleichstarken Magiern nur noch bestimmte Bewegungen und Aktionen beeinflussen und keine Kontrolle mehr über einen ganzen Körper erreichen kann. Weitere Anwendungsarten sind z.B. die Verhärtung von bestimmten Körperteilen entweder für die Abwehr oder für den Angriff und die exponentielle Vermehrung von seinem eigenen oder fremden Blut mithilfe von Maryoku. In dieser Stufe benutzt Laevroc seine Lifeforce nur sehr wenig und kann daher länger kämpfen.

Stufe 2 - Blood Corruption

Um diese Stufe zu erreichen muss man ein Meister der "Complex Magic" sein - die Art der Magics, die ein vorsichtig gezeichnetes Siegel brauchen um zu funktionieren - und natürlich muss man einen unglaublich starken Charakter besitzen um nicht von der Macht geblendet zu werden, die man erhalten kann.
Diese Stufe regt das Dämonenblut in Laevroc's Körper an und konsumiert enorme Mengen an Lifeforce, sodass er nur mehrere Minuten in der zweiten Stufe der Blood Magic bleiben kann bevor er seine Lifeforce wieder regenerieren muss.

Laevroc ist nun in der Lage eigens Dämonen aus der "Hölle" durch Blut zu erschaffen, die zwar an seinem Willen gefesselt sind aber dennoch einen eigenen Verstand haben und deshalb viel effektiver sind als wenn er sie zur Gänze kontrollieren würde. Sie selbst sind meistens nur in der Lage Magie zu verwenden, die Höllenfeuer oder bestimmte Waffen aus der "Hölle" (laut Laevroc, ob sie tatsächlich existiert ist unbekannt) heraufbeschwört und diese können sie dann gegen den Gegner benutzen. Sie können so stark werden wie S-Class Magier die sogar Personen wie Laxus und Jellal gefährlich werden können, wobei Laevroc nicht mehr als 3 Dämonen auf diesem Rang gleichzeitig heraufbeschwören kann. Das Höllenfeuer, welches Laevrocs Dämonen in der Lage sind zu benutzen, ist korrumpiert. Sollte ein Dragon, God oder Devil Slayer versuchen dieses aufzunehmen, würde er die gleichen Symptome erleben, wie als hätten sie Laevrocs Blut getrunken.
Weiters kann Laevroc in dieser Stufe andere Personen an sich binden, indem sie einen Tropfen seines Blutes trinken und dadurch seine Korruption aufnehmen. Das regt deren Maryoku an und erhöht ihre Kräfte um ein vielfaches, bindet sie aber psychisch an ihm sodass sie seinem Willen gehorchen müssen ansonsten können sie ihren Verstand verlieren. Im schlimmsten Fall wehrt sich Laevroc's Blut gegen den Missbrauch durch den "Korrumpierten" und tötet diesen dann. So ein Contract dauert je nach Menge des Blutes von mehreren Tagen bis mehreren Jahren, in diesem Zeitraum kann Laevroc die Betroffenen nicht nur über massive Entfernungen orten, sondern sie auch telepathisch zu kontaktieren, seinem Willen zu unterwerfen und sie sogar in seiner zweiten Stufe zu sich zu holen, was mehr einer Teleportation ähnelt als alles andere. Letzteres benötigt jedoch eine gewisse Vorbereitungszeit und die zweite Stufe seiner Blutmagic.

Weiters beherrscht er noch Requip, Complex Magic, Telepathy und Thought Projection.


Charakter ( Persönliches )

Charaktereigenschaften: Ruhig - sehr ruhig. Laevroc ist ein äußerst ruhiger Mensch und drängt sich überhaut nicht in die Mitte des Geschehens und wenn doch - dann nur weil er es muss ... oder weil er es will. Teilweise handelt Laevroc sehr zwielichtig und man ist sich nie sicher was er als nächstes tut. Und weil er selbst immer vorausahnt was andere tun werden wirkt es manchmal als hätte er die Macht die Zukunft vorherzusagen. Aber das sind natürlich alles nur seine geheimen Pläne, die langsam aber sicher in Aktion treten. Manchmal wirkt Laevroc aber auch leicht verrückt, da er einen sehr zweifelhaften Humor hat und Dinge witzig findet, die andere als ziemlich langweilig ansehen. Er lässt sich aber auch sehr leicht begeistern und ist generell sehr neugierig und an allem interessiert, was in seiner Umgebung passiert. Deswegen kann man ihn sehr oft an den unpassendsten Orten entdecken.

Vorlieben:
Neue ... Sachen
Experimente - er ist ja halt ein "Forscher"
Dunkelheit
Witzige Sachen

Abneigungen:
Verrückte Personen (darunter versteht er den Magic Council)
Gute Gilden natürlich ... aber nur weil er sie nicht mögen muss
Langweilige Dinge (es gibt wenig, was er als langweilig empfindet)
Etwas nicht zu wissen


Biographie


Ziel: ... ehm ... Ziel? ... Er dachte immer der Weg sei das Ziel?

_________________
Zweitcharakter von Atmala Rayabhari


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laevroc Ronnéz - Tartaros Master [Update]
BeitragVerfasst: 15. Mai 2015, 09:18 
Sciens Doukei Master
Sciens Doukei Master
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 215
Geschlecht: nicht angegeben
*wünscht sich jemanden aus dem Team herbei*

_________________
"Let me devour your soul, mortal ... "
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laevroc Ronnéz - Tartaros Master [Update]
BeitragVerfasst: 15. Mai 2015, 18:37 
Fairy Tail Master
Fairy Tail Master
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 349
Geschlecht: nicht angegeben
Was hat sich denn verändert? :troll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laevroc Ronnéz - Tartaros Master [Update]
BeitragVerfasst: 15. Mai 2015, 18:40 
Sciens Doukei Master
Sciens Doukei Master
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 215
Geschlecht: nicht angegeben
Nikolai Dreyar hat geschrieben:
Was hat sich denn verändert? :troll:


Alles - irgendwo.
Sind nur Umformulierungen, Umschreibungen und ich glaube ich habe seine Magie etwas besser ausgeführt, weil sie vorher nicht alles deutlich genug machte.

_________________
"Let me devour your soul, mortal ... "
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laevroc Ronnéz - Tartaros Master [Update]
BeitragVerfasst: 25. Mai 2015, 18:42 
Fairy Tail Master
Fairy Tail Master
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 349
Geschlecht: nicht angegeben
Und gebufft hast du ihn wohl auch noch gleich? :troll:

Ich schätze mal du hast es verwechselt.
In der alten BW steht nämlich "Durchschnittlich" als Stufe, auf der man gegen seine Magie fast wehrlos ist. Hier steht "5". Durchschnittlich entspricht aber im neuen System 4, und 6 ist ehrlich gesagt definitiv zu hart. Ändere 5-6 und 8 auf 4-5 und 7, dann bin ich zufrieden. 8 ist etwas über eine Stufe unter ihm, und das soll schon einen Großteil der Magic Power kosten, sich von etwas zu befreien, das Laevroc einfach so auslösen kann? Ein bisschen seeeehr krank.

Ansonsten noch: Was ist Complex-Magic?

Ach so, wenn einer dieser Dämonen noch Magie können soll, musst du die Magics von den Viechern nachbewerben, aber das ist denke ich klar. Reicht auch eine einfache Erwähnung in Laevroc's BW, wie bei Valen zB.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laevroc Ronnéz - Tartaros Master [Update]
BeitragVerfasst: 26. Mai 2015, 04:57 
Sciens Doukei Master
Sciens Doukei Master
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 215
Geschlecht: nicht angegeben
Zitat:
Ich schätze mal du hast es verwechselt.
In der alten BW steht nämlich "Durchschnittlich" als Stufe, auf der man gegen seine Magie fast wehrlos ist. Hier steht "5". Durchschnittlich entspricht aber im neuen System 4, und 6 ist ehrlich gesagt definitiv zu hart. Ändere 5-6 und 8 auf 4-5 und 7, dann bin ich zufrieden.


Hier steht aber nicht wehrlos, sondern "so gut wie gar nicht wehren" und nicht "gar nicht wehren".
Sie sind also noch nicht völlig wehrlos.

Zitat:
8 ist etwas über eine Stufe unter ihm, und das soll schon einen Großteil der Magic Power kosten, sich von etwas zu befreien, das Laevroc einfach so auslösen kann? Ein bisschen seeeehr krank.


Hab es auf 7,5 herunter-gesetzt, als Kompromiss.

Zitat:
Ansonsten noch: Was ist Complex-Magic?


Nichts Neues. Steht drinnen.

Zitat:
Ach so, wenn einer dieser Dämonen noch Magie können soll, musst du die Magics von den Viechern nachbewerben, aber das ist denke ich klar. Reicht auch eine einfache Erwähnung in Laevroc's BW, wie bei Valen zB.


Sie können keine Magics. Das steht ja auch nicht dort.
Aber ja, jeder Dämon wird nachbeworben.

_________________
"Let me devour your soul, mortal ... "
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laevroc Ronnéz - Tartaros Master [Update]
BeitragVerfasst: 26. Mai 2015, 11:30 
Fairy Tail Master
Fairy Tail Master
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 349
Geschlecht: nicht angegeben
Wehrlos oder so gut wie ist egal. Nimm trotzdem bitte die alten Stärkelevel. So ist es keine Neuformulierung, sondern ein Buff. Vorher war die Untergrenze bei der man sich gerade so wehren kann bei Durchschnittlich, jetzt soll er stärker sein?

7,5 erscheint mir immernoch zu viel. Einer mit 7,5 steht sofort unter dem Einfluss des Spells und müsste einen Großteil seiner Magicpower einsetzen um sich zu befreien. Das ist einfach zu hart.


Complex Magic ist da nirgendwo beschrieben. Da steht nur bei Bloodmagic, dass man ein Meister der Complex Magic sein muss und dass es irgendwas mit Siegeln zu tun hat, aber nichts genaues.

Und da steht, dass die Dämonen Magics und Waffen mit Höllenfeuer einsetzen können. Auch Höllenfeuer Magics sind Magics.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laevroc Ronnéz - Tartaros Master [Update]
BeitragVerfasst: 15. Mär 2016, 08:37 
Sciens Doukei Master
Sciens Doukei Master
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 215
Geschlecht: nicht angegeben
archiviert

_________________
"Let me devour your soul, mortal ... "
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker